Protein-Milchreis

Protein Milchreis

Fitness-Frühstück 🙂

Vom Salat schrumpft ja bekanntlich der Bizeps 😆 Aber ne leckere Portion Protein-Milchreis gibt ordentlich Power am Morgen ッ ✌

Folgende Zutaten brauchst du
So wird`s gemacht:
  • kalorienfreier AhornsirupHafermilch mit Proteinpulver mit einem Milchshaker shaken.
  • Mit Reis vermengen und in der Mikro kurz aufwärmen. Schmeckt aber auch kalt 🙂
  • Am Ende mit Zimt- und Xucker light Mischung bestreuen.
  • Und als ober leckeres Extra etwas kalorienfreien Pancakesirup ❤ 🙂

Fertig 🙂

MEINE EMPFEHLUNG ZUR ZUBEREITUNG

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Und wenn du ein detailliertes, auf dich abgestimmtes Ernährungscoaching benötigst, um richtig fit zu werden, dann stehe ich dir gerne auch persönlich zur Verfügung 🙂
Klicke hier, für mehr Infos über mein Ernährungs und auch Trainingscoaching.

Und weil ich in letzter Zeit so oft gefragt werde, ob meine Ernährungsberatung- und auch mein Ernährungsworkshop nur für Vegetarier/Veganer geeignet ist: Nein, ich gehe auf jede Ernährungsform individuell ein. Ich mache schließlich keine 0815- Ernährungspläne, sondern bringe dir bei, auf was im Detail zu achten ist, damit du dein Essen nach völlig eigenem Geschmack zusammenstellen kannst Klicke hier, wenn du erfahren möchtest, wie du mich erreichen kannst.

11% Rabatt für V-Reena Blog-Leser
Deine
Unterschrift V-Reena

  1. Anonymous
    Anonymous16-12-2016

    Danke schön für Ihren hilfreichen Beitrag.

    Ich habe Ihren Weblog schon länger als Newsfeed abonniert.
    Und gerade musste mich mal einen schnellen Kommentar schreiben und „Danke“ sagen.

    Machen Sie genauso weiter, freue mich schon auf den nächsten Beitrag

  2. Nicole
    Nicole26-09-2015

    Hallo V-Reena,

    kann ich aucht fettarme Kuhmilch benutzen um den Protein-Milchreis zu machen?
    Oder ist Pflanzenmilch generell besser als Kuhmilch?

    LG

    • V-Reena
      V-Reena27-09-2015

      Liebe Nicole,
      deine Frage hat sich durch meinen anderen Artikel, den du ja auch gelesen hast, bzw. das Video, was du dir angeschaut hast schon erledigt 🙂
      Viele Grüße
      Verena

hinterlasse ein Kommentar
Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu posten.