Protein Pizza Muffins – vegan

Protein Pizza Muffins

Für alle, die es herzhaft mögen

Meine herzhaften Protein-Pizza-Muffins eignen sich hervorragend als Zwischensnack aber auch als „Beilage“ zum Mittag- und Abendessen. Selbst bei einem herzhaften Frühstück kommt die leckere Proteinbombe immer wieder gut an und ist somit ein absolutes Allround-Talent 🙂

Pizza Muffins

Folgende Zutaten brauchst du für 12 Muffins:
  • 500g Soja-Quark (Alpro oder Promavel)
  • Eiersatz für 3 Eier. Ich benutze das hier: MyEy VollEy. Hier klicken zum ansehen
  • 1,5 EL Hartweizengrieß
  • 35 g Seitanfix Seitan ansehen
  • ½ Päckchen Vanillepudding Pulver (ungezuckert, dient als Stärkeersatz).
  • 1 TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g veganen Streukäse (z.B. von „Soyatoo“)
  • Paprikaschote(n), Erbsen und/oder Lauch oder anderes Gemüse, gewürfelt
  • 3 vegane Snackwürstchen von Wheaty (Spacebar). Hier klicken zum ansehen. Gibt`s im Biosupermarkt, Tegut usw.
So wird`s gemacht:
        • Den Eiersatz nach Anleitung anrühren. Quark, Grieß, Puddingpulver, Backpulver, Seitan und Gewürze hinzugeben und mit dem Handmixer gut verrühren.
        • Die Snackwürstchen fein würfeln. Gemüse klein schneiden und alles der Quark-Masse hinzufügen und gut verrühren. Den Streukäse am Ende unterrühren.
        • Die Masse in 12 Silikon Muffin-Förmchen verteilen. Ich benutze diese Förmchen: hier klicken
        • Bei 180°C im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen und dann aus den Förmchen nehmen.

Jetzt können die Muffins entweder warm als Zwischenmahlzeit oder eben als Proteinbeilage zu einer vollständigen Mahlzeit gegessen werden 🙂 Und auch kalt sind sie extrem lecker 🙂 u

Nährwerte pro Muffin (bei 12 Muffins):
Kalorien: 66
Eiweiß: 9 g
Kohelnhydrate: 1,5 g
Fett: 2,7 g

Wenn du noch mehr Anregungen brauchst oder ganz individuelle Tipps zu deiner Ernährung, stehe ich dir gerne auch persönlich für all deine Fragen zur Verfügung 🙂 Klicke hier, wenn du erfahren möchtest, wie du mich erreichen kannst.

11% Rabatt für V-Reena Blog-Leser
Deine
Unterschrift V-Reena

  1. Sabrina
    Sabrina14-07-2017

    Hey, sag mal wieviele der Muffins sind denn eine Zwischenmahlzeit und wieviele eine Hauptmahlzeit ?
    Liebe Grüße

    • V-Reena
      V-Reena01-08-2017

      Das lääst sich so gar nicht sagen Sabrina. Bist du denn bei „V-Gain Rebllion“ mit am Start? 🙂
      LG V 🙂

  2. Sonja
    Sonja08-02-2017

    Liebe V-Reena,
    hab Deine Muffins gestern gebacken und obwohl ich keinen Sojaquark bekommen habe und sie mit Sojajoghurt machen musste, sind sie echt super lecker geworden. Das nächste mal mache ich vielleicht eine Tortilla draus, könnte ich mir auch gut vorstellen 🙂
    Großes Lob an Dich, ich hoffe, es folgen noch viele weitere vegane Rezepte! Mach bitte weiter so!

    • V-Reena
      V-Reena09-02-2017

      Super, dass es auch so geklappt hat 🙂 Und es kkommen ganz bestimmt noch viele vegane Rezepte 🙂

  3. Nora
    Nora13-01-2017

    Huhu,
    hab mich heute mal an den „Muffins“ versucht und bin sehr enttäuscht! Das hat mal so gar nichts mit nem Muffin zu tun, ich hab eher eine Art Omlett bekommen…sehr seltsame Konsistenz, wie früher das Gestockte in nem Nudelauflauf. Mit Pizza hatte es irgendwie auch nix zu tun und aus der Form hab ichs auch nicht bekommen…n ziemliches Desaster also. Schade um die Zutaten, musste die Hälfte wegwerfen 🙁

    • V-Reena
      V-Reena16-01-2017

      Hallo Nora, das klingt aber wirklich nicht gut. Aber hast du wirklich die gleichen Zutaten genommen/nichts vergessen (Eiersatz/Seitanfix/Käse usw.)? Ansonsten muss ich dir wohl mal welche backen und dir zukommen lassen 😉 Denn sie werden super von der Konsitenz her!! Und der Pizzageschmack kommt eben durch entsprechendes Würzen.
      LG V

  4. Christin
    Christin16-09-2016

    Hallo V-Reena,

    ich möchte das Rezept auch gern ausprobieren, bin aber nicht sicher bei Seitan Fix. Da ich kein Vegetarier bin, habe ich damit keine Erfahrung – kann ich das auch durch etwas anderes ersetzen?

    VG
    Christin

    • V-Reena
      V-Reena17-09-2016

      Hallo Christin, du brauchst es als „Klebemittel“, da kein Mehl dabei ist. Und es bietet dir jede Menge zusätzlich Eiweiß 🙂

  5. Verena
    Verena09-09-2016

    Hallo V-Reena,
    das Rezept ist echt spitze 🙂 Hab sie jetzt schon zweimal gebacken. Allerdings nicht vegan… aber mit sehr viel Gemüse.
    Vielen Dank dafür! Hab jetzt schon einiges ausprobiert von deinen Rezepten und muss sagen, seeehr lecker!
    LG
    Verena

  6. Jana
    Jana03-08-2016

    Hallo V-Reena,

    ich habe gestern mal dieses Rezept nachgebacken, muss aber gestehen, dass ich zwischendurch etwas ratlos war. Bei den Zutaten stehen auch Backpulver, veganer Käse, Gewürze und Puddingpulver, die im Rezept später gar nicht mehr erwähnt werden. Abgesehen vom Puddingpulver (das kam mir merkwürdig vor) habe ich einfach alles in den fertigen Teig gegeben, bevor ich Vürstchen und Gemüse dazu gegeben habe. Die Muffins sind jedenfalls super lecker geworden! 🙂 Und sind einfach ein toller Snack für zwischendurch. Danke für tolle das Rezept!

    VG, Jana

    • V-Reena
      V-Reena04-08-2016

      Hey Jana, danke für den Hinweis. Habe es gerade nochmal etwas umformuliert/ergänzt. U.a. zum Thema Puddingpulver, was als Stärkeersatz dient 🙂 Aber scheinst dennoch alles richtig gemacht zu haben, wenn sie dir so lecker geschmeckt haben 🙂
      LG V 🙂

hinterlasse ein Kommentar
Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu posten.