Kokos Protein Pralinen

LowCarb Protein Kokos Pralinen

Sommerliche Kokos-Pralinen

Wer liebt nicht diese kleine kugelförmige Kokos-Mandel-Süßware (und jeder weiß, wie sie heißen?! 😉 ) ? Als Proteinpraline sind sie für abends und für zwischendurch mindestens genauso der Knaller! In diesem Rezept zeige ich dir, wie du in nur 10 Minuten Zubereitungszeit, leckere Pralinen selber machst.

Protein Pralinen

Folgende Zutaten brauchst du für ca. 7 Pralinen:
  • 60 g Eiweißpulver Geschmack Kokos, (ich benutze die Sorte von dem hier: Nutri Plus Kokos / vegan ansehen –> hier klicken.
  • 40g Mandel- oder Erdnussmus, ich nehme oft Erdnussmus, weil es einfach günstiger ist und die Pralinen damit genauso gut schmecken 🙂 (z.B. von „Alnatura“ oder „Rapunzel“, aus dem Reformhaus oder Biosupermarkt. Wichtig: das Mus ohne sonstige Zusätze wie Zucker oder Salz. Erdnussmus ansehen –> oder Mandelmus ansehen –>
  • 50ml Wasser evtl. auch etwas mehr, je nach benutztem Eiweißpulver.
  • Kokosraspeln
  • Wenn gewünscht ganze Mandeln für den „Kern“
So wird`s gemacht:
  • Alle Zutaten miteinander vermischen und daraus Pralinen in handelsüblicher Größe formen. Wer mag in die Mitte eine ganze Mandel stecken 😉
  • Die Pralinen etwas mit Wasser anfeuchten und durch die Kokosraspeln rollen.
  • Damit die Pralinen schön fest werden, in den Kühlschrank stellen bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.

Fertig 🙂

Nährwerte pro Praline (mit Erdnussmus):
Kalorien: 107
Eiweiß: 13 g
Kohelnhydrate: 1,5 g
Fett: 5,5 g

Und da haben wir`s wieder: figurbewusst & dennoch lecker essen mit möglichst wenig Zeitaufwand ist auf jeden Fall möglich;)

11% Rabatt für V-Reena Blog-Leser

Und wenn du neben all den Anregungen hier eine ganz individuelle Beratung zu deiner Ernährung brauchst, stehe ich dir gerne auch persönlich für all deine Fragen zur Verfügung 🙂 Klicke hier, wenn du erfahren möchtest, wie du mich erreichen kannst.

Deine
Unterschrift V-Reena

PS: möchtest du gerne weitere Tipps von mir per E-mail, dann klicke hier für mehr Informationen zu meinem kostenlosen Newsletter.

hinterlasse ein Kommentar
Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu posten.